RJ11 bei DSL-Modems?

Das Ersatz-Modem für meinen DSL-Router, das DSL-380T von D-Link, hat zu meiner Überraschung keine RJ45-Buchse für die Verbindung zum Splitter, sondern die kleinere RJ11-Buchse.

Mein DSLSplitter von der Telekom wartet wie auch das alte Siemens-Modem mit einer RJ45-Buchse auf, dem D-Link Gerät liegt aber nur ein Kabel mit zwei RJ11-Steckern bei.

Ich war bis heute der Meinung, RJ45 sei der Defakto-Standard was die DSL-Verkabelung beim Endkunden angeht…

Bisher ist mir nur einmal RJ11 in dieser Hinsicht über den Weg gelaufen:

Siemens hat – total krank – einem Ihrer WLAN-Router mit integriertem Modem eine RJ11-Buchse spendiert und ein Anschlusskabel mit einem RJ11- auf einen RJ45-Stecker beigelegt.

Wie sieht das bei Euch aus?

Welche Bauform hat die Buchse an Eurem DSL-Modem/-Router bzw. Splitter?