Skip to content

Militärischer Sicherheitsbereich

Das Betreten/Befahren von militärischen Sicherheitsbereichen muss nicht zwangsläufig ordnungswidrig sein:

So wurde mir vorgeworfen, gegen § 114 OWiG verstoßen zu haben (PDF), als ich mit meinem Fahrzeug befestigte Straßen in einem Wald militärischen Sicherheitsbereich befuhr.

Von kämpferischer Laune beflügelt und in der Hoffnung, das Verwarnungsgeld in Höhe von 35 Euro sinnvoller investieren zu können, formulierte ich mit Unterstützung einer guten Freundin meinen Widerspruch (PDF) und harrte der Dinge, die da kommen würden.

Knappe 2 Wochen später lag dann auch schon die Antwort der Wehrverwaltung (PDF) im Briefkasten.

Fazit: Glück (Recht?) gehabt.

{ 1 } Comments

  1. Marco | 21. Oktober 2010 at 20:51 | Permalink

    nett, damit hätte ich net gerechnet. Ich würde auf Recht gehabt plädieren